Die 3D Funktionen in Google Maps

Google Maps gibt es schon seit einiger Zeit, aber das Unternehmen macht weiterhin große Fortschritte bei der Verbesserung seiner Genauigkeit und Funktionen. Wenn Sie die Google Maps 3D Ansicht aktivieren möchten, benötigt es nur wenige Klicks. Ein ziemlich interessantes Feature, von dem viele Benutzer nichts wissen, sind die 3D-Funktionen, die es bietet. Obwohl auf bestimmte Ansichten beschränkt, kann es einen ziemlich informativen Blick auf Gebäude geben.

Schritte

Die Welt in Google Maps bereisen

1. Öffnen Sie Google Maps. Die meisten Android-Geräte sind inzwischen mit Google Maps ausgestattet. Öffnen Sie die Anwendungs-Schublade und scrollen Sie durch die Liste, um Google Maps zu finden. Tippen Sie darauf, um es zu öffnen.

2. Finden Sie eine größere Stadt. Es gibt nur so viele Orte, die derzeit über die App verfügbar sind, die Ihnen den Zugriff auf 3D-Karten ermöglichen. New York, Portland und Chicago sind nur einige Beispiele für Städte, die verfügbar sind. Google fügt dieser App jedoch immer mehr hinzu, wenn die Option also derzeit nicht Ihre persönliche Nachbarschaft anzeigt, wissen Sie, dass Google daran arbeitet. Geben Sie mithilfe der Suchleiste oben auf der Seite die gewünschte Stadt ein und klicken Sie auf die Lupe unten rechts auf der Bildschirmtastatur, um zum Standort zu gelangen.

3. Zoomen Sie heran. Sobald die gewünschte Position vollständig geladen ist, können Sie nur noch auf die Karte zoomen. Zum Zoomen können Sie Ihren Bildschirm einklemmen oder auf das “+”-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm tippen. Wie Sie es tun, neigt sich Google Maps um etwa 45 Grad nach unten.

4. Sehen Sie sich die Gebäude in der Umgebung in 3D an. Fahren Sie mit dem Zoomen fort, bis Sie die Gebäude in 3D sehen. Sobald Sie die entsprechende Entfernung vergrößert haben und die Gebäude in 3D sehen, kann die Ansicht für verschiedene Winkel noch weiter angepasst werden. Wenn Sie zwei Finger auf den Bildschirm legen und beide vertikal über den Bildschirm bewegen, wird der Blick näher an das Straßenniveau herangeführt, aber nicht vollständig.

Tipps und Tricks

Stellen Sie sicher, dass Google Maps auf dem neuesten Stand ist, bevor Sie diese Funktion ausprobieren. Diese Funktion sollte auf allen Geräten mit Android 2.3 oder höher verfügbar sein. 3D ist bei Verwendung der Filter “Satellit” oder “Gelände” nicht verfügbar. Gebäude sind die einzigen Dinge, die in 3D sein werden. Autos und andere Objekte werden nicht angezeigt.